Kann man soda club CO2 Zylinder selber befüllen?

Brian Hessel

"Nein. Und das kann eindrucksvoll sein, im Vergleich mit Klarstein Wassersprudler Dafür musst du einen Profi engagieren". Nun, ich bin kein Profi, deshalb habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Dazu brauchst du einen leeren Behälter (Flasche, Fass, Glasbehälter, Soda-Flasche, etc.) und eine Flüssigkeit (kein Bier oder Wasser), die nicht schlecht schmeckt.... Der beste Weg dazu ist, etwas lokales Wasser zu kaufen.... Ich bin sicher, dass viele Leute, die diesen Blog lesen, das wissen... Was empfehlt Ihr: Sodastream, Wassermaxx oder andere? . Aber in Deutschland ist es keine gute Idee, lokales Wasser für eine Wasserblase zu kaufen.

"Natürlich!" Das liegt daran, dass es nicht so viele Wasserbläser auf dem Markt gibt, und die meisten von ihnen sind nur Wasserbläser. Ich denke gerne, dass die Wasserbläser, die verkauft werden, überhaupt keine Wasserbläser sind, sondern einfach nur ein altmodischer Sodabrunnen, ich mag es einfach, und das Wasser, das aus diesen Wasserbläsern kommt, ist eine wirklich schöne funkelnde Flüssigkeit.

Nein, aber das ist nur der erste Schritt des Prozesses: Der nächste Schritt dieses Prozesses ist es, die CO2-Flaschen des Sodaclubs in die entsprechenden Behälter zu montieren, damit Sie sie mit Bier füllen können... Wir nutzen nun das Konzept des Wasserkochers und bieten Ihnen eine bequeme Möglichkeit, Ihre Wasserblase mit Ihrem Lieblingsbier zu füllen, ohne Ihre Hand vor dem Gas zu lassen.